+4976157176 (Büro) | +4976138374960 (Institut) kulturgut-astrologie@t-online.de

Unser wöchentlicher Arbeitskreis findet jeweils dienstags von 19 bis 21 Uhr statt. Um Voranmeldung wird gebeten: Telefon 0761/38374960 oder 0761/57176 bzw. e-mail: kulturgut-astrologie@t-online.de

Die Adresse lautet: Kulturgut Astrologie e. V., Kaiser-Joseph-Straße 191 c/o Sporthaus Glockner, DE-79098 Freiburg (Eingang ist rechts neben dem Geschäft „Pimki“)

2014

Stundenplan »01.07. – 23.09.2014«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Die Häuser der Ichdarstellung: 2, 5, 8, 11.«

Eine Beschreibung aufgrund der Angaben in der „Methodik I“ (Hermann Lefeldt).
(Download, pdf-Datei, 0.1 MB)
Stundenplan »01.04. – 24.06.2014«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Objektbezogene Astrologie: Venus und Poseidon, Glaube und Religion.«

Eine Beschreibung aufgrund astrologischer Anschauunng und die Folgerungen daraus.
(Download, pdf-Datei, 0.1 MB)
Stundenplan »07.01. – 24.03.2014«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Sonne -> Neptun -> Saturn-Direktionen.«

Theorie und Praxis, Skiunfälle.
(Download, pdf-Datei, 0.1 MB)

2013

Stundenplan »23.07.-17.12.2013«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Uwe Lehrian.«

Lebensdaten. Astrologie. Krankheit und Tod.
(Download, pdf-Datei, 0.1 MB)
Stundenplan »16.04.-16.07.2013«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Objektbezogene Astrologie.«

Am Beispiel Pflanze (Same, Blüte, Blätter, Frucht, Stiel, Stamm, Ast, Zweige, Wurzeln) unterlege ich Teile und Funktionen mit astrologischen Symbolen. Die Einzelteile zeigen, wie sie in- und miteinander wirken und voneinander abhängig sind. Die Anschauung kann helfen, die Wirkungsweise der Persönlichkeitsmerkmale einer Person zu verstehen.
(Download, pdf-Datei, 0.1 MB)
Stundenplan »08.01.-09.04.2013«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Objektbezogene Astrologie.«

Funktionen am Beispiel Auto und Körper im Vergleich. Am Beispiel Kraftfahrzeug unterlege ich Teile und Funktion mit astrologischen Symbolen. Die Einzelteile zeigen, wie sie in- und miteinander wirken und voneinander abhängig sind. Das ist ein gute Anschauung für die Wirkungsweise des menschlichen Körpers – mit dem gravierenden Unterschied, dass der millionenfach diffiziler ausgebildet ist.
(Download, pdf-Datei, 0.1 MB)

2012

Stundenplan »10.07.-18.12.2012«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Die Lebensjahrsiebte.«

Michael Schumacher, Bezug auf „Stundenplan 06.04.-29.06.2010“ und die „Höhenlage“ im Leben, was Summen, Halbsummen und Differenzen beschreiben.
(Download, pdf-Datei, 0.1 MB)
Stundenplan »03.04.-03.07.2012«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Prognose: was hineininterpretiert wird«

Das Horoskop Wallenstein. Vergleich Keplers Prognose und Tatsache.
(Download, pdf-Datei, 0.1 MB)
Stundenplan »03.01.-27.03.2012«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Jahreshoroskop 2012: Finanzen«

Vergleich mit dem Jahreshoroskop 1929. Vorgestellt wird ein Jupiter-Experiment.
(Download, pdf-Datei, 0.1 MB)

2011

Stundenplan »04.10.-20.12.2011«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »MC-Achse«

Anleitung zur methodischen Auswertung. Das MC ist der „Angelpunkt“ des Horoskops. Alle in der MC-Achse enthaltenen Halbsummen, die miteinander Planetenbilder formen, sind Ausgangspunkt für weitere Ab- und Verzweigungen, die das jeweilig angesprochene Thema genauer beschreiben. Als Übungshoroskop dient „Barack Obama“.
(Download, pdf-Datei, 0.1 MB)
Stundenplan »05.07.-27.08.2011«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Unterschied ‚Summe – Halbsumme – Differenz‘ «

Beschreibung, wie Witte die Summen, Halbsummen und Differenzen mit der Gradscheibe fand und was sie seiner Ansicht nach bedeuten.
Zum Üben: Aktuelles Augenblickshoroskop, „Tod durch Ertrinken“.
(Download, pdf-Datei, 0.1 MB)
Stundenplan »05.04.-28.06.2011«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Persönlichkeitsentwicklung«

Am Übungshoroskop „Hermann Hesse“ werden die astrologischen Konstellationen mit Pluto (Entwicklung), Kronos (höheres Niveau) und Apollon (Weite) für beruflichem, fachlichen, wirtschaftlichen und sozialen Aufstieg beschrieben.
(Download, pdf-Datei, 0.1 MB)
Stundenplan »04.01.-29.03.2011«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Wikipedia«

1. 10 Jahre Wikipedia: kurzer Überblick, Vorgeschichte, an der Gründung beteiligte Personen.
2. Astrologisches: Sonnengleichung, Darstellung der 5 Sonnenpositionen in einer Achse.
(Download, pdf-Datei, 0.1 MB)

2010

Stundenplan »05.10.-14.12.2010«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Zum Tode von Karl Trimborn (97 J.)«

Zwei Beispiele aus seinem Leben, Kriegsverwundung (Beinamputation) und späte Heirat betrachten wir astrologisch. Des weiteren geben wir einen Überblick seines Schaffens. Er hat sich um die Astrologie verdient gemacht
(Download, pdf-Datei, 0.1 MB)
Stundenplan »06.07.-28.09.2010«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Materielle Grundlage, Sonne/Admetos und Notwendigkeit, Zeus/x.«

An fünf Beispielen wird die materielle Lebensgrundlage erläutert.
(Download, pdf-Datei, 0.1 MB)
Stundenplan »06.04.-29.06.2010«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Michael Schumacher, Formel-1-Rennfahrer.«

Seine Lebens-Jahrsiebte von 1982 bis 2017. Versuch einer Prognose für 2010-2017.
(Download, pdf-Datei, 0.1 MB)
Stundenplan »05.01.-30.03.2010«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Mundan-Astrologie: Die letzten zwei Oppositionen von Saturn und Uranus in 2010.«

Saturn und Uranus beschreiben Spannungen, Situationen wie eine Feder unter Druck. Unantastbares wird in Frage gestellt, angegriffen, über den Haufen geworfen.
(Download, pdf-Datei, 0.1 MB)

2009

Stundenplan »20.10.-15.12.2009«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Das Erkennen des Charakters eines Menschen aus dem Horoskop“

MC und Aszendent beschreiben als Angelpunkte des Horoskops, was „die Welt des Menschen im Innersten zusammenhält.“
(Download, pdf-Datei, 0.1 MB)
Stundenplan »11.08.-13.10.2009«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Welches Kind von 4 Kindern überlebte?

Wir untersuchen eine in 1929 gestellte Arbeitsaufgabe, gefunden im „Nachrichtenblatt“, S. 18-22, Beilage zur „Astrologischen Rundschau“, Jahrgang 21, Mai/Juni 1929, Heft 2/3, Theosophisches Verlagshaus Leipzig.
(Download, pdf-Datei, 0.1 MB)
Stundenplan »02.06.-04.08.2009«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Partnerschaft: ein Leben lang vergeblich gesucht“

Wir vergleichen zwei Horoskope auf gleiche Konstellationen hinsichtlich Partnerschaft.
(Download, pdf-Datei, 0.2 MB)
Stundenplan »24.03.-26.05.2009«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Amoklauf in Winnenden“

Wir vergleichen die für Amok, Terror, Tragödie, Tod, Mord, Attentat, Schusswaffe vorgesehenen Planetenbilder mit dem traurigen Ereignis in Winnenden, am 11.03.2009, 09:29 MEZ (Beginn der Schiesserei).
(Download, pdf-Datei, 0.2 MB)
Stundenplan »13.01.-17.03.2009«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Friedrich Paulus: Charakter, Mentalität“

Der Generalfeldmarschall ist untrennbar mit der Schlacht um Stalingrad verbunden. Die von seinen Weggefährten beobachteten Eigenschaften (Torsten Diedrich: Paulus., Paderborn 2008) vergleichen wir mit den Konstellationen in seinem Horoskop in den Achsen: MC/MC, MC/ME, MC/VE, MC/MA, MC/SA, MC/PL, AS/AS, AS/KR.
(Download, pdf-Datei, 0.1 MB)

2008

Stundenplan »18.11.-16.12.2008«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Was geschieht in 2009? Pluto/Hades in der Erdachse. 1. In der letzten 100 Jahren. 2. in 2009. 3. Die Finanzkrise
(Download, pdf-Datei, 0.1 MB)
Stundenplan »07.09.-11.11.2008«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Was geschieht heute? Übereinstimmende und sich wiederfindende Planetenbilder.« Nacharbeitung eines Aufsatzes von Alfred Witte mit Hilfe der „4-Ebenen-Grafik“ aus unserem PC-Programm WSL86.
(Download, pdf-Datei, 0.1 MB)
Stundenplan »08.07.-02.09.2008«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Was geschieht Barack Obama am Di., 04.11.2008, Washington, USA?«. Wir stellen die „mechanisch“ (Computerprogramm) erstellte Prognose (Wahl des 44. US-Präsidenten) vor.
(Download, pdf-Datei, 0.3 MB)
Stundenplan »06.05.-01.07.2008«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Methodik der Planetenbilder«. Jeder Faktor in einer Halbsumme hat seinen „Charakter“. Wir erfahren, wie er untersuchungstechnisch ermittelt wird. Das Ergebnis hilft uns, die Grundeutung des Planetenbildes zu differenzieren.
(Download, pdf-Datei, 0.150 MB)
Stundenplan »11.03.-29.04.2008«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Kurt Beck. Aktuell: 25.02.2008«. Beispiel dafür, die vier Ebenen, R = Radix, P = Progressiv, S = Sonnenbogen, T = Transit wie eine „Partitur“ zu lesen.
(Download, pdf-Datei, 0.350 MB)
Stundenplan »08.01.-04.03.2008«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Was Astrologie zusätzlich zu Soziologie und Psychologie leisten kann«. Astrologie zum Wahrsagen? Astrologie ist insbesondere als zusätzliches Fachwissen zu betrachten, wie ein „Werkzeug“, geeignet für viele Berufe, die mit Menschen zu tun haben und diese individueller als sonst möglich beurteilen wollen. Erst dann folgen Prognosen. Sie erhalten, eingebettet in das Gesamtbild eines Schicksals, eine verstehende Bedeutung.
(Download, pdf-Datei, 0.14 MB)

2007

Stundenplan »09.10.-18.12.2007«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Leid. Konstellationen mit Saturn und Hades«. Kurze Betrachtung über Arten von Leid. Beispiel zum Verstehen eines Schicksals (die „geschickte Seele“): Der Heimkehrer. Mit Abbildung aus unserem Programm WSL/WANN (Version WSL79).
(Download, pdf-Datei, 0.14 MB)
Stundenplan »07.08.-02.10.2007«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Prognose: Ein Ereignis baut sich auf. Planetenbild um Planetenbild.“ Gezeigt am Beispiel: „Wann kommt es zu einer Liebesbekanntschaft, die zur Ehe führt?“. Die Untersuchung führen wir mit dem Programm WSL/WANN (Version WSL77-03) durch.
(Download, pdf-Datei, 0.14 MB)
Stundenplan »15.05.-31.07.2007«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Als Regierung würde ich …“ (Das 10. Sonnen-Haus spiegelt mit dem 9. Sonnen-Haus.)«
(Download, pdf-Datei, 0.14 MB)
Stundenplan »06.03.-08.05.2007«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Anlagetipps. Alles um Jupiter: Freude, Glück, Erfolg, Geld«
(Download, pdf-Datei, 0.13 MB)
Stundenplan »02.01.-29.02.2007«.
A4, 2 Seiten, Rückseite: »Liebe: Sympathie – Antipathie«

(Download, pdf-Datei, 0.13 MB)

2005-2006

Aus den bisherigen Stundenplänen Sammlung 7 Aufsäze
16 Seiten, A4/A5-Format ausdruckbar, je nach Druckeroptionen
(Download, pdf-Datei, 0.15 MB)

2003-2005

Aus den bisherigen Stundenplänen Sammlung 13 Aufsätze
28 Seiten, A4/A5-Format ausdruckbar, je nach Druckeroptionen
(Download, pdf-Datei, 0.23 MB)